Mittwoch, 18. Juni 2014

Alte Recken und junge Wilde: U-Comix Nr. 187

Ich darf schon im neuen U-COMIX blättern, das morgen zum Comic-Salon in Erlangen erscheint, ab Freitag dann auch im regulären Handel. Auf 68 Seiten gibt es wieder eine fabelhafte Mischung aus alten Recken und jungen Wilden. Stefanie de Saint Genois interviewt MÉTAL-HURLANT-Star Caza. Steff Murschetz präsentiert eine Antwort des legendären Will Eisner auf einen Fanbrief, den Steff ihm 1981 geschrieben hatte. Dazu gibt es die deutsche Erstveröffentlichung von Eisners kleinem Onepager-Zyklus „Das Telefon“, inklusive einer bereits verloren geglaubten, dann jedoch wiederentdeckten Seite: Comicmagazine betreiben manchmal Archäologie.

Neu an Bord ist Christian Scharfenberg, der in einer haarsträubend komischen Pseudo-Dokumentation ins Universum seiner Figur CLIFF STEELE einführt, einem deutschstämmigen, muskelbepackten Primitivling, der in Amerika Karriere als waffenstarrender Superfilmstar macht („I wont to shoot everyone“). Die zahlreichen Trash-Produktionen, in denen er mitspielt, wird Christian uns in künftigen Ausgaben von U-COMIX sicherlich noch ausführlich vorstellen, darunter „Magmor, Son of Thunder“: „He strong. He mighty warrior. He fight for right in age of wrong.” Eine Video-Episode mit Weltraumheld Rick Rocketrider kann man sich hier anschauen.

Wieder dabei ist Konstantin Komardin, der diesmal auf Druillet-Spuren wandelt. Zahlreiche Reihen und Serien werden fortgesetzt, darunter Rene Lehners GEILSTADT über ein beschauliches Städtchen, in dem es immer nur um das eine geht, Georg von Westphalens von der neoliberal-kapitalistischen Welt gebeutelter KAFKAS AFFE und Dietwald Doblies’ eigenartig-düstere Reisegesellschaft, die in DER VERBORGENE ENGEL in die Unterwelt hinabsteigt.

Michael Vogt und ich sind mit drei Seiten EIN SELTSAMER TAG vertreten. Es handelt sich um frühe Episoden aus dem Jahr 2011, hier zum ersten Mal in Farbe, phantastisch koloriert von Micha. Wir haben bereits genug Material für die nächsten paar Hefte produziert. Einen kleinen Einblick ins neue U-COMIX gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden zurzeit vor Veröffentlichung gecheckt und in der Regel innerhalb weniger Stunden freigeschaltet.